Abführmittel von Dulcolax, Laxoberal oder Movicol? Erfahrungen & Test 2021

Inhaltsverzeichnis

Abführmittel: die 3 besten & beliebtesten Marken 2021

  1. Dulcolax
    Für Hilfe bei Verstopfung sowie auch bei Bauchschmerzen bietet eine Dulcolax unterschiedliche Darreichungsformen für die gezielte Behandlung an: neben Tabletten und Tropfen gibt es auch Kapseln und Zäpfchen.
  2. Laxoberal
    Das schonende Abführmittel hilft zuverlässig bei vielen Darmproblemen, es ist dabei  für den individuellen Bedarf gut dosierbar, wahlweise als als Tabletten oder auch als geschmacksneutrale Tropfen.
  3. Movicol
    Das Laxativ zum Trinken hilft Erwachsenen und auch Kindern bei akuten und chronischen Verstopfungsproblemen. Das Pulver gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen, ist leicht löslich und  auch für die Langzeitanwendung geeignet.

Am meisten gekaufte Abführmittel

Bestseller Nr. 1
Dulcolax Dragées Dose bei 100 stk
  • Menge: 100stk
  • 100x Dragees in der Dose
  • Regen die natürliche Eigenbewegung des Darms an
  • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Bestseller Nr. 2
Dulcolax Dragées bei Vers 40 stk
  • Menge: 40stk
  • lösen Verstopfungen
  • wirken innerhalb von 6 bis 12 Stunden
  • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
AngebotBestseller Nr. 3
Dulcolax Zäpfchen bei Ver 30 stk
  • Menge: 30stk
  • Befreien im akuten Fall schnell und zuverlässig von Verstopfung
  • Regen natürliche Eigenbewegung des Darms innerhalb weniger Minuten an
  • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Bestseller Nr. 1
LAXOBERAL Abführ Tropfen 30 ml
  • PZN-01590311
  • 30 ml Tropfen zum Einnehmen
  • apothekenpflichtig
  • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Dieses Produkt darf nicht an Personen unter dem gesetzlichen Mindestalter abgegeben werden. Dieses Produkt darf nicht an Personen unter dem gesetzlichen Mindestalter abgegeben werden.
AngebotBestseller Nr. 2
Laxoberal Abführ-Tablette 50 stk
  • Menge: 50stk
  • Helfen bei Verstopfungen
  • Regt die Dickdarmmuskulatur an
  • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Bestseller Nr. 3
LAXOBERAL Abführ Tropfen 15 ml
  • PZN-01976861
  • 15 ml Tropfen zum Einnehmen
  • apothekenpflichtig
  • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Dieses Produkt darf nicht an Personen unter dem gesetzlichen Mindestalter abgegeben werden. Dieses Produkt darf nicht an Personen unter dem gesetzlichen Mindestalter abgegeben werden.

Checkliste für den Kauf – folgende Punkte sollten verglichen werden

  • Darreichungsform:
    Die meisten Marken bieten neben Tabletten auch Tropfen an, die mit Wasser verdünnt eingenommen werden; Tabletten sind dabei praktisch für unterwegs, Tropfen sind besonders leicht dosierbar.
  • Inhaltsstoffe:
    Je nachdem, ob ein Hersteller Tabletten, Tropfen, Kapseln oder Pulver anbiete, sind unterschiedliche Zusatzstoffe vorhanden, daher sind nicht alle Sorten z.B. vegan oder bei Intoleranzen – z.B. gegenüber Lactose oder Fructose – gleich verträglich.
  • Wirkung:
    Die Schnelligkeit, mit der die erwünschte Wirkung eintritt, kann neben der Dosierung auch von der Darreichungsform abhängen: Tabletten und Kapseln müssen erst im Darm aufgelöst werden, während Tropfen bereits schneller wirken können.

Abführmittel – Dulcolax oder Laxoberal: Erfahrungen, Vorteile und Nachteile im Vergleich & Test

Dulcolax Laxoberal
  • 4 Darreichungsformen
  • vorwiegend pflanzlich
  • gut dosierbar
  • leicht dosierbar
  • kleine Tabletten
  • geschmacksneutral
  • Wirkung kann zu schnell eintreten
  • Zäpfchen können Brennen bewirken
  • kann Bauchkrämpfe verursachen
  • kann Darmkrämpfe auslösen
  • enthält Lactose
  • kann plötzlich wirken

Häufige Fragen & Antworten

Was muss ich bei der Einnahme beachten?

Auch bei frei verkäulichen Arzneimitteln darf die angegebene Dosierung nicht überschritten werden, um Nebenwirkungen zu vermeiden; ebenso sollte das Medikament nicht bei chronischen Erkrankungen u.ä. eingenommen werden. Daher sollte immer der Beipackzettel durchgelesen werden.

Wie schnell wirken Abführmittel?

Wie schnell die erwünschte Wirkung eintritt, hängt vor allem von der Dosierung ab. Auf jeden Fall sollten die Packungsangaben befolgt werden, denn zu viel davon kann um unangenehme Folgen wie Bauchschmerzen und Bauchkrämpfe auslösen.

Kann frau diese Mittel auch während der Schwangerschaft einnehmen?

Abführmittel sollten in der Schwangerschaft grundsätzlich nicht oder nur in Absprache mit dem/der behandelnden Arzt/Ärztin eingenommen werden.

Eignen Abführmittel sich auch als Hilfe beim Abnehmen?

Für eine Diät oder um schnell Gewicht zu verlieren, sind diese Medikamente keinesfalls geeignet; bei einer länger anhaltenden Einnahme kann davon außerdem der Darm geschädigt werden.

Wie entstehen bei familienurlaub.eu der Test & Vergleich von Produkten?

Alle oben angegebenen Erfahrungswerte, Angaben und Bewertungen stammen von verifizierten Käuferinnen der jeweiligen Herstellerprodukte, sie gegeben deren jeweilige Erfahrungen wider.

Alternativen für Abführmittel: Movicol

Bestseller Nr. 1
Movicol Pulver Beutel, 100 St.
  • PZN-07548882
  • 1380 g Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen
  • freiverkäuflich
Bestseller Nr. 2
Movicol Beutel zum Einnehmen, 50 St
  • PZN-07722044
  • 690 g Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen
  • freiverkäuflich
AngebotBestseller Nr. 3
MOVICOL Beutel gegen Verstopfung, 20 St. Beutel
  • enthält Macrogol
  • bei chronischer Verstopfung
  • Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen
  • Medizinprodukt aus der Apotheke (PZN: 07548876)
  • Hersteller: Norgine GmbH, Deutschland (Originalprodukt)

Du möchtest noch mehr Infos rund um deinen Familienurlaub?

Abonniere unseren spannenden familienurlaub.eu-Newsletter