Familienurlaub & Reisen mit Kindern an der Mecklenburgischen Seenplatte

Schon gewusst? Mehr Wald und Wasser ist kaum möglich! Die auch als „Land der 1.000 Seen“ bekannte und gut 6.000 km² große Mecklenburgische Seenplatte gehört mit den Urlaubsregionen Müritz, Neustrelitzer Kleinseenland, Feldberger Seenlandschaft sowie Mecklenburgische Schweiz, Tollensesee und Brohmer Berge zu den bekanntesten, beliebtesten und meistbesuchten Ferienzielen im Nordosten Deutschlands.

Hier erwarten euch malerische Wasserlandschaften bis zum Horizont, die ihr auch gut auf eigene Faust im Kanu oder Kajak gemeinsam mit euren Kindern erkunden könnt. Im Folgenden lest ihr, was es alles im Gebiet der Mecklenburgischen Seenplatte zu entdecken und erleben gibt.

 

Inhaltsverzeichnis

Unterkunftssuche

blank

Wohin soll die Reise gehen – die Mecklenburgische Seenplatte als Reiseziel für den nächsten Familienurlaub

Die Mecklenburgische Seenplatte ist ungefähr deckungsgleich mit dem gleichnamigen Landkreis im Süden des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern.

Der mit fast 5.500 km² Fläche aktuell größte deutsche Landkreis grenzt an die Landkreise Ludwigslust-Parchim, Rostock, Vorpommern-Rügen und Vorpommern-Greifswald sowie an die Landkreise Oberhavel, Ostprignitz-Ruppin und Uckermark in Brandenburg.

Die strategisch günstige Lage unweit von Berlin und Hamburg macht die Region zum populären Ferienziel für ruhesuchende Großstädter. Familienfreundliche Unterkünfte aller Art für euren Urlaub 2020 an der Mecklenburgischen Seenplatte stehen in den weiter unten genannten Orten in großer Auswahl zur Verfügung.

Auf familienurlaub.eu könnt ihr je nach Ferienort übersichtlich gegliedert lesen, wo genau ihr an der Mecklenburgischen Seenplatte logieren und was ihr dort alles unternehmen könnt.

 

Abwechslung für die ganze Familie in Plau am See

Der heutige Luftkurort im Landkreis Ludwigslust-Parchim entstand im 13. Jahrhundert und war im gesamten 18. Jahrhundert ein bedeutender Standort des Tuchmachergewerbes. Der Tourismus begann mit Aufnahme der Fahrgastschifffahrt über den gut 38 km² großen Plauer See ab 1845.

Rund um das Gewässer gibt es zahlreiche touristische Einrichtungen wie etwa diverse Campingplätze und einen Radrundweg. Sehenswert sind das Burg- und das Bienenmuseum sowie das Naturschutzgebiet Plauer Stadtwald.

 

Krakow am See & das Schloss Berlin

Die 1298 erstmals urkundlich erwähnte Stadt im Landkreis Rostock ist seit dem Jahr 2000 ein staatlich anerkannter Luftkurort. Die erste öffentliche Badeanstalt am knapp 16 km² großen Krakower See wurde 1905 eröffnet.

Interessante Sehenswürdigkeiten sind die jungsteinzeitlichen Großsteingräber bei Alt Sammit und Charlottenthal und das prächtige neobarocke Schloss Bellin von 1912. Radeln könnt ihr auf dem Krakower Seerundweg und Herrenhausweg, wandern im knapp 1.200 Hektar großen Naturschutzgebiet Krakower Obersee.

 

Die Inselstadt Malchow (Mecklenburg)

Die sog. „Inselstadt“ im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte ist seit 2005 offizieller Luftkurort. Der in den frühen 1990er Jahren umfassend sanierte historische Stadtkern beherbergt architektonische Attraktionen wie die altehrwürdige Feldsteinkirche des Klosters Malchow von 1235 mit dem Mecklenburgischen Orgelmuseum und die Drehbrücke zwischen dem Fleesensee und Plauer See von 1863.

Einen Besuch lohnt auch das DDR-Museum im Film-Palast in der Kirchenstraße mit vielen historischen Ausstellungsstücken.

 

Röbel an der Müritz: Fachwerkhäuser, Mühlen & das Müritzbad

Der Erholungsort im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte und seine beneidenswerte Lage an einem Naturhafen zur Müritz zog schon im 19. Jahrhundert viele Besucher an.

Sehenswert sind die vielen schön sanierten Fachwerkhäuser und die Reste der mittelalterlichen Stadtmauer am Mönchsteich, die Galerieholländermühle von 1825 auf dem Burgberg und das Museum „Heimatstuben“ im Haus des Gastes. Baden könnt ihr in der „MüritzTherme“ und im Naturbad „Müritzbad“.

 

Waren an der Müritz: Aquarium & Eiszeitlehrpfad

Die Stadt im heutigen Landkreis Mecklenburgische Seenplatte entwickelte sich zwischen 1900 und 1930 zum überregional bekannten Kurort. Seit 2012 ist Waren auch ein offizielles Heilbad.

Sehenswert sind vor allem das 2.300 m² große Aquarium, Museum und Naturerlebniszentrum „Müritzeum“, die Burgwallinsel im nahen Feisnecksee und das Schloss Weinberg von 1875. Hervorragend wandern könnt ihr auf dem informativen und zehn Kilometer langen Eiszeitlehrpfad Tiefwarensee.

 

Kanufahren in Mirow & um die Liebesinsel

Die Mirower Schlossinsel in der im frühen 13. Jahrhundert gegründeten Landstadt diente im 18. Jahrhundert als Residenz der Herzöge von Mecklenburg-Strelitz. Zu den lokalen Sehenswürdigkeiten zählen auch die Liebesinsel mit dem Grabmal des letzten Großherzogs des Adelsgeschlechts, Adolf Friedrich VI, und die Johanniterkirche aus dem frühen 18. Jahrhundert.

Für Bootsfahrten in der umliegenden Neustrelitzer Kleinseenplatte könnt ihr euch Kanus in der Kanustation Mirow und beim Kanuverleih bei der Jugendherberge ausleihen.

 

Wesenberg (Mecklenburg): Turmhügelburg & Blechspielzeugmuseum

Die wasserreiche Landstadt wurde 1252 gegründet und beherbergt mit dem Familienhotel am Labus-See eine schön gelegene Unterkunft für Reisen mit Kindern an die Mecklenburgische Seenplatte.

Sehenswert sind das Wahrzeichen der hochmittelalterlichen Turmhügelburg aus dem 13. Jahrhundert, in der das Wesenberger Fremdenverkehrsbüro ansässig ist, das Blechspielzeugmuseum in der Villa Pusteblume und die Stadtkirche St. Marien. Gepflegte Badestellen findet ihr am Weißen See und Peetscher See.

 

Barocke Häuser & Schlösser in Neustrelitz

Die Gründung der barocken Planstadt erfolgte 1733. Neustrelitz ist überregional für seine zahlreichen historischen Bauwerke bekannt, besonders sehenswert ist etwa die klassizistische Orangerie von 1755 im Schlosspark.

Häufig fotografiert werden auch die neugotische Schlosskirche von 1859 und die Stadtkirche von 1778 am Marktplatz. Für einen Ausflug im Familienurlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte empfiehlt sich der 48 Hektar große Tiergarten mit ca. 450 Tieren aus etwa 40 Arten.

 

Die berühmten Stadttore von Neubrandenburg

Die 1248 gegründete Kreisstadt wird vor allem wegen ihrer für Europa einzigartigen Stadtbefestigung aus der Zeit der Backsteingotik im 12. bis 16. Jahrhundert gerne besucht. Bis heute bewundert werden können die vier mittelalterlichen Stadttore Friedländer, Stargarder, Treptower und Neues Tor sowie der Fangel- oder Mönchenturm.

Im Treptower Tor ist auch das städtische Regionalmuseum mit einer Ausstellung zur Geschichte Neubrandenburgs untergebracht. Baden könnt ihr im „Augustabad“ und Strandbad Broda am Tollensesee.

 

Wasserski & FKK in Feldberg (Feldberger Seenlandschaft)

Der Kneippkurort gehört zur 1999 gegründeten Gemeinde Feldberger Seenlandschaft und wird wegen des Naherholungsgebiets Haussee von Urlaubern geschätzt. Rund um das Gewässer verteilen sich diverse Badestellen und Sportstätten, die auch für regelmäßige Wasserskiveranstaltungen genutzt werden.

Der ortsansässige „Feldberger Karneval Klub (FKK)“ veranstaltet einen stets gut besuchten Rosenmontagsumzug. Vom Aussichtspunkt auf dem 143 Meter hohen Reiherberg habt ihr tolle Sicht auf die dichten Buchenwälder im Naturschutzgebiet Heilige Hallen in der Nähe von Lüttenhagen.

blank

Beste Reisezeit für den Familienurlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte

Die beste Zeit für Reisen mit Kindern an der Mecklenburgischen Seenplatte sind die Monate Juni bis September, wenn in dem Gebiet durch die warmen Wassermassen angenehm milde Temperaturen herrschen.

 

Frühjahrsaktivitäten an der Mecklenburgischen Seenplatte

Im Februar oder März sind Wesenberg und Wustrow gut besuchte Karnevalshochburgen. Im April ziehen das Oster-Fackelschwimmen am Plauer See und die Walpurgisnacht auf Burg Stargard viele Besucher an. Das Musikfestival „Immergut“ alljährlich Ende Mai in Neustrelitz zählt bis zu 5.000 Gäste.

 

Sommerurlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte

In den Monaten Juni bis September bieten die unzähligen kinderfreundlichen Badestrände viel Vergnügen im Urlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte. Über Spielplätze für Kinder verfügen u.a. die Bäder in Boeker Mühle, Göhren-Lebbin und Fürstenberg/Havel sowie Neuglobsow, Feldberg und Röbel. Jedes Jahr bis zu 65.000 Besucher verzeichnet das Volksfest „Müritz Sail“ immer Ende Mai/Anfang Juni in Waren (Müritz).

 

Herbst im Müritz-Nationalpark

Im Oktober werden die für alle Altersklassen interessanten Führungen „Im Reich der Greifvögel“ und „Blattgold im UNESCO-Weltnaturerbe“ ab Boek bzw. Carpin durch den Müritz-Nationalpark angeboten.

 

Wunderschöne Weihnachtszeit im Winter

Im Dezember sind die traditionelle „Burgenweihnacht“ auf Burg Stargard, der Rechliner Weihnachtsmarkt und die Wanderung auf dem historischen Erlebnispfad „Slawische Burgwallanlage“ in Dargun als Aktivitäten für Reisen mit Kindern an die Mecklenburgische Seenplatte zu empfehlen.

blank

Ausflugsziele: Urlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte für jeden Geschmack

Was ihr sonst noch alles je nach Lust und Laune in der Region sehen und unternehmen könnt, könnt ihr auf familienurlaub.eu erfahren.

 

Sportlich & aktiv: Kanu-, Rad- & Reittouren

Wandern auf dem „Buchenwald-Erlebnis-Pfad“ ab Zinow, Kanutouren zwischen Müritz und Rheinsberg, Radtouren um den Kummerower See (45 Kilometer) und rund um Teterow (26 Kilometer) sowie das Reiten auf dem insgesamt über 600 Kilometer langen Reitwegenetz gehören zu den schönsten sportlichen Aktivitäten in der Region.

 

Strände, Seen & Wanderungen sind ein wahrer Traum

Badestrände findet ihr in großer Auswahl an sämtlichen Seen und in allen weiter oben genannten Ferienorten. Bekannte Wanderwege im Müritz-Nationalpark führen etwa rund um die Goldenbaumer Mühle, von Ankershagen nach Bornhof, Kratzeburg nach Granzin sowie von Waren zum Feisnecksee, die auch mit euren Hund im Urlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte eine gelungene Abwechslung sind.

 

Entspannung & Wellness in der Müritztherme

Ein großer Wellnesstempel an der Mecklenburgischen Seenplatte ist die „MüritzTherme“ in Röbel/Müritz. Kuren und Therapien werden auch in den Kneipp- und Erholungsorten Feldberg, Sternberg und Wesenberg angeboten.

 

Zoos & Tierparks für die ganze Familie: Wild- & Affenpark

Empfehlenswerte Tierparks und Zoos für Reisen mit Kindern an der Mecklenburgischen Seenplatte sind der große Wild- und Landschaftspark in Güstrow, der Affenwald Malchow samt Sommerrodelbahn und das Wisentreservat Damerower Werder in Jabel.

 

Museen für neugierige Kinder & Eltern: Oldtimer & Traktoren

Im „Müritzeum“ in Waren sind die Vogel- und Molluskensammlung besonders umfangreich. Das Freilichtmuseum „Agroneum“ in Alt Schwerin zeigt historische Landarbeiterhäuser sowie eine Oldtimer- und Traktorensammlung. Das Spielzeugmuseum in Kuhlen-Wendorf im Landkreis Ludwigslust-Parchim ist von der Seenplatte nur einen Katzensprung entfernt.

 

Events, Konzerte, Festspiele & Sagen

Die Orte der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern im Sommer an der Mecklenburgischen Seenplatte sind u.a. Altentreptow, Demmin und Marihn sowie Neustrelitz, Nossendorf und Penzlin.

Aufführungen der „Müritzsaga“ auf der Freilichtbühne auf dem Mühlenberg in Waren zwischen Juni und September eignen sich für Theaterfreunde jeglichen Alters. Beim „Müritzschwimmen“ Anfang August in Waren wird auch ein Kinderschwimmen über 400 Meter Distanz veranstaltet.

 

Kulinarische Highlights an der Mecklenburgischen Seenplatte

In vielen Restaurants an der Seenplatte werden saisonal frischer Hering und Hornfisch nach typisch regionalen Rezepten gebraten, gebacken sowie geräuchert oder eingelegt angeboten. Im Winter stehen delikate Spezialitäten aus Reh, Wildschwein und Hirsch auf den Speisekarten.

blank

Unterkünfte an der Mecklenburgischen Seenplatte

Familienfreundliche Unterkünfte findet ihr in allen genannten Städten und Gemeinden an der Mecklenburgischen Seenplatte. Für die sommerliche Hauptsaison empfiehlt sich wegen der starken Nachfrage jedoch eine rechtzeitige Reservierung.

Also findet auf familienurlaub.eu die besten Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätze für euren kommenden Urlaub 2020 an der Mecklenburgischen Seenplatte.

familienurlaub.eu-Tipps für traumhafte Unterkünfte

blank

Anreise an die Mecklenburgischen Seenplatte

Die Anreise mit dem Pkw erfolgt am besten und schnellsten über die Autobahnen A 19 von Berlin nach Rostock und A 20 von Prenzlau nach Stralsund.

Direkte Bahnverbindungen gibt es ab Berlin, Dresden, München und Rostock nach Neustrelitz, Kratzeburg und Waren. Die nächstgelegenen Flughäfen sind Rostock-Laage und Berlin-Tegel.

Du möchtest noch mehr Infos rund um deinen Familienurlaub?

Abonniere unseren spannenden familienurlaub.eu-Newsletter