Familienurlaub & Reisen mit Kindern auf Langeoog

Nicht nur Austernfischer, Seeschwalben sowie Silbermöwen und Turmfalken schätzen die ostfriesische Insel Langeoog („Lange Insel“) als Lebensraum. Auch gut 250.000 Gäste pro Jahr besuchen das seit 1949 staatlich anerkannte Nordseeheilbad. Darunter befinden sich eine Menge Familien, die Jahr für Jahr immer wieder gern ihren Urlaub auf der traumhaften Insel verbringen. Die Beweggründe sind wortwörtlich nicht zu übersehen.

Der erste Badegast suchte Langeoog bereits 1830 auf, seither ist die Anzahl an Unterkünften natürlich stark gestiegen. Speziell für einen schönen Familienurlaub ist Langeoog aufgrund seiner 14 Kilometer Sandstrand, dem ganzjährig vielseitigen Freizeitangebot und auch wegen des Status als fast autofreie Insel wärmstens zu empfehlen. Bei einem Urlaub auf Langeoog könnt ihr die Nordsee und deren beeindruckenden Landschaften wie aus dem Bilderbuch genießen.

 

Inhaltsverzeichnis

Unterkunftssuche

blank

Wohin soll die Reise gehen – Langeoog als Reiseziel für den nächsten Familienurlaub

Langeoog ist quasi die „Vierte von rechts“ der insgesamt sieben bewohnten Ostfriesischen Inseln vor der Nordseeküste Niedersachsens. Die Insel liegt somit im östlichen Zentrum der Gruppe, ist ca. vier Kilometer vom Festland und je zwei Kilometer von ihren Nachbarn Baltrum und Spiekeroog entfernt. Die knapp 20 km² große Insel samt ihrer aktuell fast 1.800 permanenten Einwohner gehört zum zweitkleinsten niedersächsischen Landkreis Wittmund.

Für unvergessliche Reisen mit Kindern ist Langeoog vor allem auch wegen der nahezu unberührten maritimen Natur und des 600 m² großen Spielhauses „Spöölstuv“ mit Bällebad, Kletterwand und Piratenschiff bestens geeignet. Als Ausflugsziele für euren nächsten Urlaub 2020 auf Langeoog haben wir für euch schon einmal ein paar Tipps aufgelistet.

 

Naturschutzgebiet Flinthörn

Das seit 1986 als Ruhezone zum Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer zugehörige Gebiet im Südwesten der Insel wird von Dünen und Salzwiesen bestimmt und ist ein bedeutendes Brutgelände für Wat- und Wasservögel. Die charakteristische Fauna und Flora dürfen jedoch nur von dem 1,5 Kilometer langen Naturlehrpfad aus bewundert werden.

 

Dornumer Nacken

Die Sandbank im Wattenmeer südlich von Langeoog wird ebenfalls häufig von Wasser- und Watvögeln aufgesucht. Auch Seehunde könnt ihr hier mit etwas Glück bei den angebotenen Bootsfahrten zu Gesicht bekommen.

 

Heerenhusdünen im Pirolatal

In dem weitläufigen Dünengebiet im Nordwesten der Insel befinden sich die im Zweiten Weltkrieg errichtete Heerenhusstraße, eine moderne Seenotbeobachtungsstation und der Aussichtspunkt „Tjard sin Utkiek“.

 

Dünenfriedhof Langeoog

Neben der deutschen Sängerin und Schauspielerin Lale Andersen („Lili Marleen“), die auch lange auf Langeoog lebte, sind auf der ab 1944 entstandenen Friedhofsanlage nahe der Heerenhusdünen auch zahlreiche sowjetische Kriegsgefangene und Deutsch-Balten beigesetzt.

 

Wasserturm Langeoog

Der 1909 im Nordwesten erbaute Wasserturm ist bis heute das Wahrzeichen der Insel. Die gut 23 Meter hohe Aussichtsplattform und die kleine Ausstellung im Untergeschoss über die Wasserversorgung von Langeoog könnt ihr in eurem Urlaub kostenlos besichtigen.

blank

Beste Reisezeit für den Familienurlaub auf Langeoog

Das regional vorherrschende Seeklima mit milden Wintern und kühlen Sommern beschert der Insel ein durchschnittliches Jahrestemperaturmittel von nicht ganz 9 Grad Celsius. Im Juli und August kann es durchaus schon mal um die 25 Grad Celsius warm werden, dafür regnet es im Sommer jedoch auch häufiger.

Am wenigsten Niederschläge gibt es im März. Solltet ihr also nicht ausschließlich baden und schwimmen wollen, empfehlen wir euch grundsätzlich das ganze Jahr als beste Reisezeit für Langeoog.

 

Kindertheater & Wattsafaris im Frühjahr

Der Frühling ist die perfekte Zeit für Radtouren und Wanderungen durch die jetzt schon schön grün blühenden Dünentäler. Ganz gleich, ob ihr euren Urlaub auf Langeoog auf einem Bauernhof, einem Reiterhof oder in der Ferienwohnung verbringen möchtet: Die ab März oder April leuchtenden Farben der Heidekrautgewächse im Pirolatal begeistern Jung und Alt gleichermaßen.

Im Frühjahr beginnen regelmäßig auch wieder die Vorstellungen des Kindertheaters „Langeooger Puppenkiste e.V.“ im Spielhaus „Spöölstuv“. Ein tolles Erlebnis für die ganze Familie sind auch die zweistündige „Wattsafari“ ab dem Treffpunkt Deichschart/Seedeich, der „Parcours für Kids“ von vier bis zehn Jahren am Sportzentrum am Kavalierpad und der „Beachsoccer“ für Teilnehmer ab 16 Jahren ohne Voranmeldung am Sportstrand.

 

Sommerurlaub auf Langeoog

Immer ab Anfang Juni können Kinder am Sportstrand das Mini-Sportabzeichen erringen. Die fünf kindgerechten Bewegungsanforderungen Balancieren, Hangeln, Laufen sowie Springen und Werfen werden ohne Bandmaß und Stoppuhr gemessen. Der Spaß an der Sache steht nämlich im Vordergrund.

Im Juli wird im Haus der Insel die 1,5 Stunden lange Zaubershow „Hokus Pokus Kokosnuss“ für Familien mit Kindern aufgeführt. Beliebt bei Kindern ist auch die Langeooger Fußball-Schule auf dem TSV Sportplatz Mitte Juli. Hier lernen sportlich interessierte Heranwachsende an vier Tagen jeweils drei Stunden lang unter qualifizierter Anleitung Technik, Tricks und Finten.

Ein großer Spaß für Groß und Klein ist ebenfalls das Langeooger Entenrennen für karitative Zwecke, bei dem alle vermieteten Plastikenten im „Ringschloot“ um die Wette schwimmen.

 

Action & Spaß im Herbst

Kinder ab 3 Jahren können zusammen mit ihren Eltern, Großeltern oder Tanten und Onkeln bis September bei der Wattführung mit dem staatlich geprüften und erfahrenen Nationalparkführer Gerhard Siebelts ab dem Deichschart/Seedeich teilnehmen.

Unvergesslich ist die gleichermaßen bis September angebotene Ausflugsfahrt über das Langeooger Watt bis nach Spiekeroog ab dem Inselbahnhof über eine Dauer von gut fünf Stunden.

Das Allerheiligen-Schwimmen immer Anfang November ab dem Lale-Andersen-Denkmal und dem Strandübergang „Seekrug“ ist wegen der vielen lustigen Badekostüme ein Vergnügen für alle Teilnehmer und Zuschauer.

 

Winterstimmung auf Langeoog

Anfang Dezember werden beim Advents- und Weihnachtsmarkt im Haus der Insel weihnachtliches Gebäck, heiße Getränke sowie Weihnachtsschmuck und Holzarbeiten angeboten.

Beim regelmäßigen „Thalasso-Lauftreff“ haben Anfänger und Fortgeschrittene auch im Winter Gelegenheit, ihre Fitness beim Laufen sowie mit Aufwärm- und Dehngymnastik auf dem TSV Sportplatz zu verbessern.

Sportlich geht es natürlich auch beim alljährlichen Silvesterlauf über die beiden Rundstrecken zu 5,6 oder 10,4 Kilometer zu. Feierliche Töne erklingen beim traditionellen Konzert des „Gospel Chors Langeoog“ immer an Neujahr in der Inselkirche.

blank

Ausflugsziele: Urlaub auf Langeoog für jeden Geschmack

Was ihr sonst noch mit eurer Familie im Urlaub auf der Insel Langeoog erleben und unternehmen könnt, gibt es wie immer in den familienurlaub.eu-Ausflugs-Tipps für 2020.

 

Sportliche & aktive Aktivitäten für jeden Geschmack

Im modernen Kur- und Wellness-Center in der Kurstraße gehören das Radeln im über 30 Grad Celsius warmen Nordseewasser (Aquacycling), Aquafitness und Aquapower für Konditions- und Muskeltraining sowie das Training an Muskeltrainingstherapiegeräten zum Angebot.

Der Landessportbund Niedersachsen veranstaltet auf Langeoog regelmäßig Freizeiten für Kinder und Jugendliche. Die Insel kann auch gut auf dem Rücken eines Pferdes oder „Drahtesels“ erkundet werden.

Golfer besuchen gerne den Golfplatz südlich des Flugplatzes und Surfer und Segler sind auf Langeoog sowieso immer in ihrem Element. Am Sportstrand gibt es für Familien außerdem Möglichkeiten für Badminton, Beachvolleyball, Beachsoccer und Boccia.

 

Strände, Seen & Wanderungen auf der Langen Insel

Der lediglich ca. drei Hektar große Schloppsee ist der größte, aber auch einzige See auf der Insel. Das Gewässer entstand durch die Entnahme von Sand für den Bau von Anlagen für den Küstenschutz im Jahr 1971. In dem See leben Aale und Schollen.

Die umliegende Landschaft „Große Schlopp“ östlich des Inseldorfes ist gut für Spaziergänge auf Langeoog beim Urlaub mit Hund geeignet. Für Nordic Walking stehen auf der Insel 22 Kilometer gekennzeichnete Strecken zur Verfügung. Der Rundkurs um die Insel ist ca. 36 Kilometer lang.

 

Entspannung & Wellness auf Langeoog

Zum Angebot im örtlichen Kur- und Wellness-Center zählen u.a. Meeresschlickpackungen, Meerwasserbäder, Physiotherapie und Massagen. Zur großzügig gestalteten Saunalandschaft des Meerwasser- und Erlebnisbads gehören finnische Saunen, eine Dünensauna sowie Sanarium und Dampfbad.

 

Langeoogs Tierwelt entdecken

Einen Zoo oder Tierpark gibt es auf der Insel Langeoog nicht, dafür könnt ihr aber die heimische Tierwelt hautnah erleben und bei Bootsfahrten Seehunde auf den vorgelagerten Sandbänken bewundern. Auch von der Aussichtsplattform bei der gastronomischen Einrichtung „Meierei“ am östlichen Inselende können die niedlichen Meeresbewohner beobachtet werden. Ganz in der Nähe liegt das Vogelwärterhaus mit einer naturkundlichen und ornithologischen Ausstellung. Sehenswert ist auch das Nordsee-Aquarium im Haus der Insel.

 

Museum im Seemannshus & Haus der Insel

Das Heimatmuseum der Insel liegt im Caspar-Döring-Pad. Im alten „Seemannshus“ von 1844 sind zahlreiche historische Gegenstände ausgestellt. Dort werden auch Trauungen durchgeführt. Im Schifffahrtsmuseum Langeoog im Haus der Insel ist ein imposanter Nachbau der Insel aus Legosteinen und die Dauerausstellung „Müll im Meer“ zu sehen.

 

Events & Konzerte in der Punschdüne

In der 1954 errichteten Strandhalle auf der Punschdüne empfangen ein Restaurant und Café Besucher, dort finden auch Konzerte und Lesungen statt. Gut besucht sind in der Regel auch die Konzerte des Shanty-Chors „de Flinthörners“ mit Irish Folk, Shanties und Seefahrerliedern im Haus der Insel.

 

Kulinarische Highlights auf Langeoog

Klassische kulinarische Spezialitäten der Ostfriesischen Küche werden natürlich auch auf Langeoog vielerorts angeboten. Typisch sind zum Beispiel Fischbrötchen mit Hering, Makrele, Matjes oder Krabben.

Fleisch kommt häufig geräuchert auf den Tisch, so etwa als Mettwurst und Schinken mit Grünkohl. Auch Lammkeule und Kaninchenbraten stehen auf den Speisekarten der Restaurants.

Gleiches gilt für eher deftige Eintöpfe mit Erbsen, Karotten, Kartoffeln, Steckrüben und Linsen. Naschkatzen lieben meist Süßspeisen wie Butter- oder Zuckerkuchen sowie Milchreis mit Rosinen oder Dickmilch mit Apfelmus.

blank

Unterkünfte auf Langeoog

Familienfreundliche Unterkünfte aller Arten und Kategorien auch für den Urlaub auf Langeoog mit Hund gibt es auf der Insel in großer Auswahl. Allenfalls in der Hauptreisezeit im Sommer solltet ihr möglichst früh reservieren und euren Urlaub rechtzeitig buchen, denn der Platz an Ferienwohnungen, Ferienhäusern und Hotels ist auf Langeoog begrenzt.

familienurlaub.eu-Tipps für traumhafte Unterkünfte

blank

Anreise nach Langeoog

Auf der Straße erfolgt die Anreise mit dem Pkw über die Autobahn A29 und L8 bis nach Esens und Bensersiel oder über die A31, B210 und L8. In Bensersiel legt die Fähre nach Langeoog fünf Mal am Tag ab. Das Auto bleibt auf dem Festland, denn Langeoog ist autofrei. Einen großen Parkplatz gibt es direkt am Fährableger. Auf Langeoog kommt ihr mit der Inselbahn, Kutschen, mit dem Fahrrad oder zu Fuß von A nach B.

Du möchtest noch mehr Infos rund um deinen Familienurlaub?

Abonniere unseren spannenden familienurlaub.eu-Newsletter