Familienurlaub & Reisen mit Kindern im Münsterland

Bevor ihr euch auf die nächste Reise mit Kind und Kegel begebt, rätselt vielleicht auch ihr oft wochenlang, welches das perfekte Traumziel für euch und eure Familie ist. Ihr stöbert in Reiseführern und im Internet und manchmal vergessen wir eines der schönsten Urlaubsziele direkt vor unserer Haustür!

Wieso weit in die Ferne reisen? Bleibt doch mal zuhause! Reisen im eigenen Land wird immer beliebter, denn neben einer flexiblen Anreise, kürzeren Wegstrecken sowie maximale Freiheit hat Deutschland unzählige wunderschöne und sehenswerte Regionen und Orte zu bieten. Ihr werdet überrascht sein, was es alles im schönen Münsterland zu entdecken und erkunden gibt!

 

Inhaltsverzeichnis

Unterkunftssuche

blank

Wohin soll die Reise gehen? – das Münsterland als Reiseziel für den nächsten Familienurlaub

Spätestens seit den beliebten Tatortfolgen aus Münster ist klar: Das Münsterland hat zahlreiches zu bieten und zählt inzwischen zu den beliebtesten Urlaubszielen für die ganze Familie! Hervorragend über die optimal ausgebauten Autobahnen zu erreichen liegt die Region im nordwestlichen Nordrhein-Westfalen. Egal, ob Spiel und Action für die Kleinsten oder Erholung für die Großen: Hier kommt jeder auf seine Kosten.

Eine wunderschöne Naturlandschaft gepaart mit historischen und idyllischen Städten und zahlreichen Angeboten für Kids laden euch dazu ein, die Region zu erkunden. Ob Ahlen, Billerbeck, Münster, Dülmen oder auch Westerkappeln: Wir möchten euch auf eine Entdeckungsreise quer durch die Region mitnehmen, mit euch hilfreiche Tipps und spannende Informationen rund um die Region Münsterland teilen und die schönsten Aktivitäten für Groß und Klein vorstellen, sodass ihr euren Urlaub genießen könnt. Seid gespannt und lasst euch überraschen!

 

Ahlen: WerseRadweg & Bergbauabenteuer

In der idyllischen und gastfreundlichen Stadt Ahlen, welche direkt am WerseRadweg liegt und sich somit auch als optimales Ziel für eine Radtour anbietet, könnt ihr euch inmitten einer grünen Naturlandschaft hervorragend erholen. Darüber hinaus gibt es Interessantes zu entdecken: In der historischen Altstadt könnt ihr in die Vergangenheit eintauchen und hervorragend erhaltene Bauten wie die St. Bartholomäus Kirche oder das Alte Rathaus am Marktplatz bestaunen.

Die Fußgängerzone lädt euch zum Bummeln ein und lässt kaum einen Wunsch offen. Das ist euch zu langweilig? Dann solltet ihr im Anschluss unbedingt noch in der denkmalgeschützten Zeche, in der früher Steinkohle abgebaut wurde, auf Spuren der Bergbauarbeiter gehen. Auf ins Abenteuer!

 

Billerbeck & das Erholungsgebiet Berkelquelle

Die Kleinstadt Billerbeck ist bekannt für Kunst, Kultur und Sport. Sie liegt inmitten der Erlebnisregion Baumberge und lädt euch zu unzähligen sportlichen Aktivitäten durch die hügelige und idyllische Umgebung ein. Insbesondere Radfahren und Wandern ist eine beliebte Beschäftigung in und um Billerbeck und bietet euch aufgrund der Höhe immer wieder tolle und weite Ausblicke über die Felder und Wälder der Region!

Im Anschluss eurer Wanderung durch das Erholungsgebiet Berkelquelle könnt ihr euch ein erfrischendes Kneipp-Fußbad gönnen oder historische Gebäude und Kirchen besichtigen.

 

Das Herz der Region: Münster

Münster – die Heimat des Tatort-Duos Boerne und Thiel sowie das Herz des Münsterlandes! Nahezu nirgendwo anders wird Vergangenheit mit Zukunft so optimal vereint wie in der Großstadt mit gemütlichem Kleinstadtflair.

Hier warten, neben mehreren Museen, der Fußgängerzone, welche mit ihren vielen kleinen Boutiquen und Shops zum Flanieren einlädt, dem historischen Stadtkern mit seinen bedeutenden und hervorragend erhaltenen Kirchen, auch noch zahlreiche spannende Programme und viele interessante Veranstaltungen darauf, von euch besucht und entdeckt zu werden!

Ob der Münsteraner Weihnachtsmarkt, der große Karnevalsumzug oder auch das einzigartige Polopicknick – Münster bietet für jeden Geschmack das Richtige!

Dülmen & die Wildpferde

Ganz klar: Naturfreunde werden das kleine Örtchen Dülmen lieben. Neben zahlreichen Wander- und Radwegen, die euch durch die schönsten Ecken der Region führen, gibt es hier eine ganz besondere Attraktion: Wildpferde! Über 300 freilebende Pferde sind im Merfelder Bruch zuhause und können von euch beobachtet werden. Ihr seid auf der Suche nach Action? Auch hierfür hat Dülmen passende Aktivitäten im Angebot. Im Freizeit Center oder im Freizeitbad könnt ihr euch auspowern und toben, was das Zeug hält!

 

Westerkappeln & die alte Stadtkirche

Westerkappeln liegt am Rande des Münsterlandes und ist doch ein hervorragender Ausgangspunkt, um umliegende Sehenswürdigkeiten und Orte zu besuchen. Die 500 Jahre alte Stadtkirche oder auch das vom 1. April bis zum 31. Oktober geöffnete Traktorenmuseum öffnen gerne die Pforten für eure Entdeckungstour. Über die Ortsgrenze hinaus liegen die Städte Osnabrück und Ibbenbüren, die mit vielen Attraktionen sowie der romantischen Tecklenburg am Rande des Teutoburger Waldes locken.

blank

Beste Reisezeit für den Familienurlaub im Münsterland

Die Region des Münsterlandes bietet ganzjährig ein großes Angebot an vielseitigen und wunderbaren Aktivitäten. Wir sind uns sicher: Mit den folgenden Tipps und Aktivitäten für euren Familienurlaub im Münsterland erlebt ihr garantiert eine einzigartige Zeit, die euch noch lange in Erinnerung bleiben wird.

 

Blütenpracht im Frühjahr

Das Frühjahr eignet sich besonders gut, wenn ihr euch gerne auf Spuren der Vergangenheit begebt und Städte erkundet, denn zu dieser Zeit ist es angenehm warm und relativ trocken. Darüber hinaus warten tolle Veranstaltungen auf euch: So könnt ihr an einem wunderschönen Stadtparkpicknick teilnehmen, tolle Kunstausstellungen besuchen oder aber auch einen Ausflug zu den Rieselfeldern im Norden des Münsterlandes planen, die euch insbesondere im Frühjahr mit ihren vielen wunderschönen Blumen ein tolles Panorama bieten.

 

Das Münsterland im Sommer

Es lohnt sich, auch in den schönsten Tagen des Jahres ins Münsterland zu reisen! Insbesondere im Sommer bleibt hier kein Wunsch offen. So könnt ihr euch am nahegelegenen Aasee abkühlen und eine Runde Tretboot fahren, gemütlich über den romantischen Sommernachtsflohmarkt schlendern oder den Sinnespark auf dem Campus der Alexianer besuchen. Bummelt über das Hafenfest, genießt das Sommernachtspicknick am Schloss Nordkirchen oder besucht den in 30 bis 45 Minuten erreichbaren Teutoburger Wald und werft dort einen einzigartigen Blick auf den Lengerich Canyon. Ihr werdet begeistert sein!

 

Tipps für einen (regnerischen) Herbst im Münsterland

Auch wenn die Tage im Herbst nicht immer mit Sonnenschein gesegnet sind, so bietet die Region doch allerhand zu erleben. Der sogenannte „Allwetter Zoo“ ist, wie der Name bereits sagt, für jedes Wetter geeignet und besitzt eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt. Direkt daneben befindet sich ein interessantes Naturkundemuseum, das mit spannenden Vorträgen Groß und Klein zum Staunen bringt. Darüber hinaus besitzt die Region viele Spaßbäder, die sich zu besuchen lohnen und auch das berühmte Stadtfest findet zu dieser Zeit statt.

 

Das Münsterland im Winter

Besonders idyllisch wird eure Reise ins Münsterland über die Winterzeit. Ein Besuch der Weihnachtsmärkte lohnt sich! Hier warten insgesamt fünf verschiedene Weihnachtsmärkte auf euch, welche von Tradition bis Moderne alles bieten, was das Herz begehrt. Wer probiert sich nicht gerne durch gebrannte Mandeln, Zuckerwatte und Magenbrot? Ein einmaliges Highlight: Über die Wintermonate bis März könnt ihr eine aufregende Alpaka-Winterwanderung mit einem gemütlichen Picknick zum Abschluss buchen.

blank

Kultur & Natur: Urlaub im Münsterland für jeden Geschmack

Bei eurer Recherche nach den für euch passenden Aktivitäten merkt ihr also schnell: Das Münsterland hat unzählige Angebote im petto, die sich zu erkunden lohnen! Worauf wartet ihr noch? Packt euren Koffer, startet eure Reise ins Münsterland und erlebt unvergessliche Tage, die euch in Erinnerung bleiben!

 

Sportlich & aktiv mit dem Fahrrad (mit was auch sonst!)

Münster ist als die Stadt und Region des Fahrrads bekannt. Kein Wunder also, dass ihr euch an jeder Ecke Räder leihen und sportlich aktiv werden könnt! Viele tolle Radstrecken, die ihr eurem Alter und Fitnesslevel entsprechend auswählen könnt, bescheren euch die Qual der Wahl. Darüber hinaus könnt ihr in einer Halle in Münster klettern, bouldern oder auch den Wienburgpark besuchen, in dem ihr euch beim Volleyball Spielen oder auf dem Trimm-Dich-Pfad austoben könnt.

 

Strände, Seen & Wanderungen

Zahlreiche Wander- und Fahrradwege bieten euch die Möglichkeit, viel von der Umgebung zu sehen und gleichzeitig die schönsten Ecken der Region zu besuchen. So könnt ihr auf dem 12 km langen Rundweg durch Münster das Schloss besuchen, eine Pause am idyllischen Aasee einlegen und zum Abschluss ein Eis in der Altstadt schlecken. Wenn ihr mit kleineren Kindern unterwegs seid, könnt ihr auf dem Barfußpfad in Amelsbüren aktiv sein. Hier warten 12 Stationen darauf, von euch entdeckt zu werden!

 

Entspannung & Wellness im Kunstgarten Lauheide

Wenn ihr genug Action hattet und euch etwas erholen möchtet, so gibt es den großartigen Kunstgarten Lauheide. Neben verschiedenen Skulpturen warten eine wundervolle Blütenpracht und ein kleiner Froschteich auf euch. Auch verschiedene Wanderungen eignen sich hervorragend zum Abschalten: Die Runde von Amelsbüren führt euch auf ca. 5 Kilometer durch den umliegenden Wald und eignet sich für jedes Alter und Fitnesslevel!

 

Allwetter & NaturZoo für die ganze Familie

Besonders beliebt bei Familien ist der sogenannte „Allwetter Zoo“, der für jedes Wetter geeignet ist, als auch der NaturZoo Rheine, der über einen Affenwald und Streichelzoo verfügt. Hier könnt ihr die Tiere aus direkter Nähe beobachten, zum Teil füttern und sogar streicheln!

 

Römermuseum & Mühlenhof für neugierige Kinder & Eltern

Ihr seid auf der Suche nach einer Beschäftigung für Regentage oder möchtet etwas Abwechslung in eure Entdeckungstour durch das Münsterland bringen? Dann besucht doch das Römermuseum! Hier könnt ihr mithilfe von Videos und Hörstationen an Ereignissen, die die Welt damals bewegten, teilnehmen und echte Römerbaustellen erkunden. Auch das Freilichtmuseum Mühlenhof lädt euch ein, in die Vergangenheit einzutauchen und spannende Einblicke in das Leben der Menschen im früheren Jahrhundert zu erhaschen.

 

Hafen- & Stadtfeste, Events & Konzerte

Ob das berühmte Hafenfest, das beliebte und vielbesuchte Stadtfest oder auch die Sommernachtsträume am Schloss Nordkirchen: Ihr habt die Qual der Wahl zwischen zahlreichen vielseitigen Veranstaltungen, die euch begeistern werden. Der Veranstaltungskalender ist gefüllt mit einem bunten Angebot für Jung und Alt!

 

Kulinarische Highlights im Münsterland

Im Münsterland und insbesondere in der Stadt Münster gibt es viele Möglichkeiten, wie ihr euch kulinarisch verwöhnen lassen könnt. Ob klassische Gerichte, ausgefallene Gerichte wie im japanischen Restaurant Jusho oder auch das traditionelle Münsteraner Töttchen: Probiert euch durch die Lokalitäten und genießt zum Abschluss einen leckeren Eisbecher in einem der gemütlichen Eiscafés!

blank

Unterkünfte im Münsterland

Egal, ob ihr inmitten des geschäftigen Trubels der Stadt, inmitten der ländlichen Idylle in einem Ferienhaus oder sogar inmitten der Natur auf einem Campingplatz wohnen möchtet, ihr werdet das passende Objekt für euren Traumurlaub im Münsterland finden. Letzteres ist insbesondere bei einem Urlaub mit Hund sehr beliebt.

familienurlaub.eu-Tipps für traumhafte Unterkünfte

blank

Anreise in das Münsterland

Das Münsterland liegt nördlich von Nordrhein-Westfalen und ist gut und einfach über die hervorragende Verkehrsstruktur über die umliegenden Autobahnen aus ganz Deutschland zu erreichen. Alternativ könnt ihr mit dem Zug anreisen, denn viele der kleinen Ortschaften verfügen über eine eigene Haltestelle oder zumindest eine Busverbindung. So wird bereits die Anreise ein Abenteuer!

Du möchtest noch mehr Infos rund um deinen Familienurlaub?

Abonniere unseren spannenden familienurlaub.eu-Newsletter