Familienurlaub & Reisen mit Kindern in der Auvergne

Auf familienurlaub.eu entdeckt ihr die Region Auvergne, eine der ältesten Regionen Frankreichs und bekommt zahlreiche Tipps für einen Urlaub in der Gegend, die für Käse als auch für Vulkane bekannt ist. Die Auvergne liegt im Herzen Frankreichs und diese historische Region ist nicht nur ländlich geprägt, sondern auch bergig.

Ihr könnt im Zentrum Frankreichs ein sehr beliebtes Wander- und Skiziel entdecken, welches auch viele natürliche Thermalquellen bietet, so zum Beispiel Kurorte wie Vichy.

 

Inhaltsverzeichnis

Unterkunftssuche

blank

Wohin soll die Reise gehen – die Auvergne als Reiseziel für den nächsten Familienurlaub

Die größte Stadt in der Region Auvergne ist Clermont-Ferrand. Sie ist eine sehr aufstrebende Universitätsstadt, die viele Besucher mit der romanischen Kirche Notre-Dame du Port verbinden. Die Region Auvergne bietet zudem zahlreiche Aktivitäten für jeden Geschmack.

Damit ihr nun euren Urlaub in der Auvergne mit Kindern planen könnt, haben wir einige Aktivitäten in der Region für euch zusammengestellt und Geheimtipps für euren Familienurlaub gesammelt.

 

Clermont & die Kathedrale Notre-Dame

Wenn ihr Clermont besucht, solltet ihr euch die Kathedrale Notre-Dame ansehen. Diese steht auf 90 Meter hohen Pfeilern. Sie ist zudem das größte Gebäude, welches aus Volvic-Stein jemals erbaut wurde.

Ihr findet dort eine grandiose Sammlung an Wandmalereien und auch Glasmalereien aus den verschiedenen Epochen. Ihr müsst nicht einmal Kenner von Kunst oder Architektur sein, um euch in diese malerische Schönheit zu verlieben.

 

Vienne & der Jazz

Das bedeutendste römische Theater findet ihr in Vienne. Dort finden sogar 13.000 Zuschauer Platz. Das Theater wurde restauriert und lädt euch zu diversen Oper- und auch Tanzveranstaltungen ein.

Tradition hat auch hier in der Stadt das Jazzfestival mit dem Titel „Jazz a Vienne“, welches seit den Achtziger Jahren jährlich stattfindet und zahlreiche Besucher anlockt, die sich dem Ohrenschmaus nicht entziehen können.

 

Die Natur rund um Livradois-Forez

In dem Naturpark findet ihr eine sehr große Vielfalt an natürlichen Lebensräumen. Wenn euch besondere Naturerlebnisse zusagen, werdet ihr euch an den Hochmooren, den Torfmooren, aber auch an den Auen- und Buchenwäldern der Region erfreuen. Gerade, wenn ihr euren Urlaub in der Auvergne mit eurem Hund plant, findet ihr ein Naturparadies für die schönsten Spaziergänge und viel Entspannung.

 

Die grüne Oase von Saint-Nectaire

In Saint-Nectaire ist für euch ein nachhaltiger Familienurlaub in Auvergne möglich. Das Thermalbad Saint-Nectaire bietet Entspannung. Absolut malerisch ist das grüne Tal, das euch zu Molkereien, einem Bauernhof und auch an den Ort führt, wo der berühmte Käse seit Jahrhunderten hergestellt wird. Das Reisen mit Kindern in der Auvergne ist somit sehr heimatlich, gemütlich und lehrreich.

 

Abwechslung pur in Vichy, Cantal & Lyon

Der Geheimtipp im Urlaub in der Auvergne für ewige Jugend: Besucht das heilsame Vichy. Vichy gilt als die Königin der Wasserstädte und bietet als Heilbadestätte mehr als nur ein interessantes Ausflugsziel.

Wenn ihr gerne Ski-Langlauf ausprobieren wollt, kommt ihr an Cantal nicht vorbei. Gerade wenn ihr bei einem Urlaub mit Kindern in der Auvergne das Skifahren testen wollt, könnt ihr dies hier in aller Ruhe üben und schnell die Erfolge feiern.

Flaniert in Lyon durch die Altstadt mit malerischen Restaurants und erlebt den Schnittpunkt zwischen italienischer und französischer Kultur. Von hier aus könnt ihr auch gut euren Urlaub in der Auvergne mit diversen Aktivitäten starten.

blank

Beste Reisezeit für den Familienurlaub in der Auvergne

Die beste Reisezeit für den Urlaub sind die Monate Juni, Juli und August, die aufgrund des guten Wetters zahlreiche Aktivitäten draußen möglich machen. Doch auch die anderen Monate bieten für einen Urlaub in der Auvergne einen gut geeigneten Reisezeitraum.

 

Fahrradtouren & Vulkane erforschen im Frühjahr

Für die Monate März und April eignet sich für euch ein Besuch im Park Vulcania. Dies ist aber kein typischer Vergnügungspark, sondern ihr habt vor Ort die Möglichkeit, Vulkane zu erforschen. Im Mai könntet ihr eine Radtour auf dem ViaRhona Radweg machen, in Lyon Rast machen und dort durch die verträumten Gassen flanieren.

 

Sommerliches Vergnügen in der Auvergne

Im Juni machen türkisfarbene Seen wie der Lac d’Annecy große Lust auf Wasserski, Segeln oder Stand-up-Paddling. Gerade in den Sommermonaten Juli und August solltet ihr euch eine Kajakfahrt auf dem Allier nicht entgehen lassen. Dies ist einer der letzten wilden Flüsse Europas.

Erlebt eine einzigartige Kajakfahrt durch die atemberaubenden Landschaften des Naturschutzgebietes rund um Val d´Allier. Das macht nicht nur Aktivurlaubern Spaß, sondern ist gerade, wenn man Reisen mit Kindern in der Auvergne plant, ein tolles und abwechslungsreiches Ausflugsziel.

 

Lernt im Herbst die Nationalpark der Auvergne kennen

Der September ist gut geeignet für einen Besuch in den Nationalparks Vanoise oder Écrins, um dort Wildtiere zu beobachten. Im Oktober und November lohnt sich auch ein Besuch im Nationalpark Auvergne. Die Abende könnt ihr gut in der Sauna oder bei Massagen in der Kuranlage von La-Bourboule, einem bekannten Badeort, der in der Nähe der Dordogne-Quelle liegt, genießen und ausklingen lassen.

 

Schneeparadies im Winter

Im Dezember könnt ihr mit dem Hundeschlitten die zauberhafte Winterlandschaft genießen. In den Wintermonaten Januar und Februar lohnt sich ein Besuch der Wintersportstation Super Lioran in dem Département Cantal. Hier kommt ihr als Wintersportfans absolut auf eure Kosten.

 

 

Mehr Lesestoff gefällig?

blank

Kultur & Natur: Urlaub in der Auvergne für jeden Geschmack

Vom Tonmodellieren in den Bergen der Ardèche bis hin zum Rafting im Giffre-Tal ist in der Auvergne alles möglich. Mit dem Mountainbike könntet ihr auch das Zentralmassiv überqueren oder vom Gipfel des Puy de Dome Gleitschirmfliegen ausprobieren.

Rasant könnte es auf dem Circuit de la Charade zugehen, einer früheren Formel 1-Rennstrecke oder einfach nur hoch hinaus, um einen Blick auf das Sancy-Massiv zu bekommen und die angenehme Weite zu spüren.

 

Sportlich & aktiv an Stränden, Seen & bei Wanderungen

Erkundet bei Spaziergängen zu den Schluchten der Artiére die atemberaubende Natur. Das Anglerglück findet ihr am See in Cournon. Wenn ihr gerne Kajak oder Kanu fahren wollt, könnt ihr dies auf der Allier entspannt genießen.

Wenn ihr euren Urlaub in die Auvergne mit Kindern plant, so ist der Ausflug zum See obligatorisch. Schöne Seen in der Region Auvergne sind der Lac Chambon, der Lac des Hermines in Super-Besse, aber auch die Stauseen von La Tour d’Auvergne und der Lac d’Aydat.

 

Entspannung & Wellness mit Baby

Wenn ihr euren Urlaub in die Auvergne mit Baby verbringen möchtet, so könnt ihr von speziellen Baby-Angeboten profitieren. Die Soirées Petits-Baigneures sind Mutter-Kind-Abende, bei denen sich die Kleinen schnell an das Wasser gewöhnen. Schöne Thermalbäder findet ihr im Ferienort Royat Chamalières.

 

Auvergne Animal Park

Zu den Tipps bei eurem Urlaub gehört in jedem Fall ein Besuch des Auvergne Animal Parks, da ihr hier viele gefährdete Tierarten bestaunen könnt. Zudem ist der Auvergne Animal Park der einzige zoologische Park, der sich auf die Fauna der Gipfel der Welt spezialisiert hat.

 

Museen für neugierige Kinder & Eltern

Lohnenswert ist ein Besuch des Ski-Museums in Besse. In der Nähe von Besse findet sich auch der Bauernhof Boinchoux. Das ist ein Bauernhof aus dem 19. Jahrhundert und wird euch Geschichte lebensnah zeigen. Weiter ist auch ein Besuch des Hauses der Maler der Schule von Murol eine schöne Idee, welches eine Dauerausstellung von 50 Malern zeigt, die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts entstand.

 

Events, Konzerte & das Kurzfilmevent

Im Februar könnt ihr bei eurem Aufenthalt in der Auvergne das weltweit wichtigste Kurzfilmevent kennenlernen. Das Féstival du Court-Métrage entführt euch in die Welt der Kurzfilme. Im Sommer lohnt sich das Festival Les contres plongées, welches ein fester Bestandteil von kulturellen Veranstaltungen in Clermont-Ferrand ist. Hier locken euch Straßentheater, Zirkus, Tanz oder Lesungen.

 

Kulinarische Highlights in der Auvergne

Ein kulinarisches Highlight solltet ihr auch bei eurem Aufenthalt in der Auvergne entdecken. Probiert unbedingt den berühmten Käse, der in der Region der eingegrenzten Departements Cantal und Puy-de-Dome hergestellt wird.

blank

Unterkünfte in der Auvergne

Wenn ihr als Familie unterwegs seid, könnt ihr euch ein Ferienhaus in der schönen Naturregion mieten und seid damit bei Ausflügen sehr flexibel. Bei einem Urlaub mit Hund und Kindern in der Auvergne lohnt auch eine Unterkunft auf einem Bauernhof, um so Land und Leute ganz bewusst zu genießen.

familienurlaub.eu-Tipps für traumhafte Unterkünfte

blank

Anreise in die Auvergne

Wenn ihr mit der Bahn anreist, so gibt es täglich Verbindungen zwischen Paris und der Auvergne. Wenn ihr euren Urlaub in die Auvergne mit dem Auto plant, so kommt ihr über Paris über die Autobahn A 71 in ca. 3 bis 4 Stunden. Eine Alternative ist die kostenfreie Autobahn „Méridienne“ A 75, die Montpellier mit Clermont-Ferrand verbindet. Über die A72 erreicht ihr Clermont-Ferrand von Lyon aus in nur 2 Stunden.

Bequem erreicht ihr die Region Auvergne mit dem Flugzeug, denn in nur 7 km Entfernung liegt der Flughafen Clermont-Ferrand. Von hier aus werden täglich mehrere französische, aber auch europäische Ziele angeflogen. Auch wenn ihr noch weiter nach Paris wollt, könnt ihr auf eine gute Verbindung zählen. Es gibt sogar täglich mehrere Verbindungen am Tag mit den Flughäfen Paris Orly und Paris Charles de Gaulle.

Du möchtest noch mehr Infos rund um deinen Familienurlaub?

Abonniere unseren spannenden familienurlaub.eu-Newsletter