Familienurlaub & Reisen mit Kindern auf Föhr

Moin moin! Seid ihr auf der Suche nach einem neuen, abwechslungsreichen Urlaubsziel für euren nächsten Familienurlaub? Verreist ihr mit Kindern und wünscht euch ein Reiseziel, das allen etwas Spannendes zu bieten hat? Dann ist die Insel Föhr für euch genau das Richtige.

Föhr bietet einen Urlaub für die ganze Familie mit Erholung, Entspannung, Natur und Abenteuer. Wir stellen euch die Sehenswürdigkeiten der Insel, die schönsten Orte sowie die besten Tipps für eure Kinder vor.

 

Inhaltsverzeichnis

Unterkunftssuche

Urlaub auf den Nordfriesischen Inseln

blank

Wohin soll die Reise gehen – Föhr als Reiseziel für den nächsten Familienurlaub

Die Insel Föhr liegt in der Nordsee, hoch oben im Norden, kurz vor der dänischen Grenze. Geschützt im Windschatten von Sylt und Amrum hat sie zwar vielleicht etwas weniger raue Brandung und Wind als ihre beiden großen Schwestern, jedoch mindestens genauso viel nordfriesischen Charme. Wenn ihr urige Friesenhäuser, sprechende Grabsteine und herrlich feine Sandstrände mögt, seid ihr auf der Insel Föhr genau richtig!

Auf Föhr ist Wyk der Hauptort, in dem sich der Großteil des kulturellen Lebens abspielt. Über besonderen Charme verfügen die friesischen Inseldörfer. Da Föhr nicht allzu riesig ist, haben wir die Dörfer nach dem Alphabet sortiert und eine kurze Info dazu gepackt. Los geht’s in Alkersum:

  • Alkersum ist das Dorf der Reiterhöfe auf der Insel. Wenn ihr Pferde, Ausritte und Tiere mögt, seid ihr hier richtig! Dieser Ort auf Föhr ist auch perfekt für einen Familienurlaub auf dem Bauernhof geeignet.
  • Boldixum ist ein Stadtteil von Wyk, hat jedoch seinen ursprünglichen Dorfcharakter bewahrt.
  • Borgsum ist ein typisch friesisches Inseldorf. Hier wird auf den Straßen noch friesisch gesprochen. Besonderes Highlight ist die Lembecksburg, eine alte Verteidigungsanlage aus der Wikingerzeit.
  • Im Westen der Insel liegt Dunsum, ein beschauliches und ruhiges Örtchen. Von hier aus starten die Wattwanderungen in Richtung Amrum.
  • In Goting findet sich die einzige Steilküste der Insel Föhr – das Goting Kliff. Dort könnt ihr Minigolf spielen und den Strand 2020 bei euren Familienurlaub mit Hund genießen.
  • Midlum liegt – wie der Name bereits erahnen lässt – zentral und ruhig in der Mitte der Insel.
  • Nieblum besteht überwiegend aus ehemaligen Kapitänshäusern und ist mit Sicherheit der idyllischste Ort auf Föhr. Schnuckelige Teehäuser und Cafés, kleine Läden und die Kerzenscheune runden das Angebot ab.
  • Auch in Oevenum gibt es ein gut erhaltenes historisches Dorfbild. Im Sommer findet hier donnerstags der sehenswerte Dorfmarkt statt.
  • In Oldsum ist die Windmühle das Wahrzeichen des Dorfes.
  • Die Grabsteine auf dem Walfängerfriedhof von St. Laurentii in Süderende erzählen spannende Lebensgeschichten – unter anderem vom glücklichen Matthias, der in seinem Leben über 300 Wale erlegte!
  • Utersum verzaubert mit seinem herrlichen Badestrand, feinstem Sand und hohen Dünen. Von Utersum aus könnt ihr den Sonnenuntergang über dem Meer beobachten.
  • Auch in Wrixum befindet sich noch eine alte Windmühle. Außerdem gibt es an diesem Ort schöne reetgedeckte Häuser und Spielplätze.
  • Wyk ist der Hauptort der Insel. In Wyk legt die Fähre an und hier tobt im Sommer das touristische und kulturelle Inselleben. Die Strandpromenade lädt zum Spazieren ein, der Strand zum Spielen, die Geschäfte zum Bummeln und der Veranstaltungssaal zu Konzerten und Lesungen – auch speziell für Kinder.
blank

Beste Jahreszeit für den Familienurlaub auf Föhr

Föhr ist zu allen Jahreszeiten einen Besuch wert, doch jede Jahreszeit hat ihre besonderen Highlights. Lest selbst!

 

Frühjahr auf Föhr: Ostereiersuche im Sand

Von März bis Mai lockt Föhr mit der erwachenden Natur und den blühenden Bauerngärten. Auch die Ostereiersuche am Strand ist jedes Jahr ein besonderes Ereignis. Also verbringt euren Familienurlaub um Ostern doch einfach einmal auf Föhr und lasst euch dabei frischen Wind um die Nase wehen.

 

Sommerurlaub auf Föhr

Im Sommer lädt der lange Sandstrand zum Baden ein. In den Monaten Juni, Juli und August finden täglich spannende Veranstaltungen für Groß und Klein auf der Urlaubsinsel Föhr statt. Wie wäre es mit einer Zaubershow oder einer Wattführung? Ein besonderes Highlight ist das musikalische Feuerwerk „Föhr on Fire“ im August.

 

Herbststimmung auf der Nordseeinsel Föhr

Die Herbstmonate September, Oktober und November sind die ideale Zeit für ausgedehnte Fahrradtouren und lange Strandspaziergänge. Im September findet jedes Jahr die Kinderuni statt, die spannende Vorträge über regionale Themen rund um Natur und Kultur für Kinder bietet.

 

Winterurlaub auf Föhr

Im Winter wird es auf Föhr ruhig und gemütlich. Im November und Dezember öffnen die Adventsmärkte in Nieblum und am Friesenmuseum ihre Pforten. Im Januar locken Schneespaziergänge und im Februar das friesische Biikebrennen als besondere Höhepunkte.

blank

Ausflugsziele: Urlaub auf Föhr für jeden Geschmack

Föhr bietet Abenteuer, Aktivitäten und Erholung für jeden Geschmack und jede Altersgruppe!

 

Sportlich & Aktiv

Im Sommer könnt ihr Wassersport erleben: Wie wäre es mit einem Surf- oder Stand-Up-Paddlekurs? Im Winter besucht ihr stattdessen das Meerwasserwellenbad. Fahrradtouren über die Insel Föhr oder eine Wattwanderung zur Nachbarinsel Amrum sind fast immer möglich.

 

Strände & Wanderungen

Der lange Südstrand ist für euch Baderatten ein Paradies! Wenn ihr es etwas ruhiger mögt, besucht ihr den Nieblumer Badestrand mit den Dünen und dem Goting Kliff. Das ausgedehnte Radwegenetz auf der Insel bietet sich auch für Wanderungen mit Hund an, beispielsweise durch das Wäldchen von Wyk nach Nieblum und am Strand zurück.

 

Entspannung & Wellness

Das Aquaföhr bietet Schwimmbad, Sauna und Wellnesszentrum unter einem Dach.

 

Zoos & Tierparks für die ganze Familie

Für Natur- und Tierfreunde lohnt ein Besuch im Nationalparkhaus, wo ihr Krebse, Muscheln und Fische beobachten könnt und damit der heimischen Tier- und Pflanzenwelt ein ganzes Stückchen näher kommt. Ebenfalls zu empfehlen sind die Wattwanderungen, bei denen ihr nicht nur den berühmten Wattwürmern begegnen könnt.

 

Museen für neugierige Kinder & Eltern

Ein Besuch im Friesenmuseum in Wyk darf in jedem Fall nicht fehlen! Hier erfahrt ihr Wissenswertes über die Tiere und die Natur der Insel sowie über die alten Walfängertraditionen. Kunstinteressierte besuchen das „Museum Kunst der Westküste“ in Alkersum, wo auch Workshops für Kinder angeboten werden.

 

Events & Konzerte

Im Sommer finden auf Föhr fast täglich Konzerte im Kurgartensaal oder in den Inselkirchen statt. Hier ist bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei! Sonntags gehört ein Besuch auf dem Wyker Fischmarkt auf jeden Fall zum Pflichtprogramm.

 

Kulinarische Highlights auf Föhr

Wer auf Föhr Urlaub macht, sollte auf jeden Fall eines der vielen Restaurants besuchen, Torte essen und die leckeren Fischbrötchen probieren! Frische Fischbrötchen gibt es an jeder Ecke und für jeden Geschmack. Egal, ob geräuchert, paniert oder pur, Fisch ist und bleibt das kulinarische Highlight auf der Insel.

blank

Unterkünfte auf Föhr

Euren Urlaub 2020 auf Föhr verbringt ihr am besten in einer der zahlreichen Ferienwohnungen, die sich in jedem Inselort finden. Diese gibt es in allen Größen und Ausstattungen, von preiswerten, familiengerechten Appartements bis zu Luxuswohnungen mit eigener Sauna. Wenn ihr euch lieber verwöhnen lassen wollt, gibt es auch einige Frühstückspensionen und Hotels auf Föhr. Einen Campingplatz für euren Urlaub auf Föhr gibt es z.B. in Wyk.

familienurlaub.eu-Tipps für traumhafte Unterkünfte

blank

Anreise nach Föhr

Nach Föhr kommt ihr mit der Fähre, die euch vom Festland in Dagebüll aus in etwa 50 Minuten nach Wyk bringt. Ihr könnt euer Auto mit auf die Insel nehmen, braucht es dort jedoch nicht unbedingt. Für Reisen mit Kindern nach Föhr ist das Fahrrad das Fortbewegungsmittel schlechthin und Fahrradverleihe gibt es in nahezu jedem Inselort. Alternativ ist die Anreise mit der Bahn über Hamburg möglich.

Du möchtest noch mehr Infos rund um deinen Familienurlaub?

Abonniere unseren spannenden familienurlaub.eu-Newsletter