Familienurlaub & Reisen mit Kindern im Sauerland

Einmal so richtig erholen und die Zeit als Familie genießen. Ein Familienurlaub 2020 im Sauerland lässt euch auf Entdeckungsreise gehen und diese Gegend sorgt für eine naturverbundene, entspannende und erlebnisreiche Urlaubszeit. Das Sauerland hält für Familien abwechslungsreiche Ausflugsmöglichkeiten und eine malerische Landschaftskulisse bereit. Ihr könnt gespannt sein, denn das Sauerland bedeutet Urlaubserlebnisse pur.

Jede Region besitzt einen eigenen Charakter und bietet tolle Highlights, die erlebt werden möchten. Welche Aktivitäten sich für einen Familienurlaub im Sauerland mit Hund, Babys, Kindern oder den Großeltern am besten eignen, haben wir für euch herausgefunden. Viel Spaß beim Entdecken!

 

Inhaltsverzeichnis

Unterkunftssuche

Wohin soll die Reise gehen – das Sauerland als Reiseziel für den nächsten Familienurlaub

Die fantastische Mittelgebirgsregion befindet sich in Westfalen und umschließt den nördlichen Bereich des Rheinischen Schiefergebirges. Eine Besonderheit der abwechslungsreichen Gegenden sind die zahlreichen Schlösser und Burgen.

So besitzt das Sauerland ein adeliges Flair und es gibt viele prachtvolle Bauten zu entdecken. Wer gerne die üppige Mittelgebirgslandschaft erleben möchte und Naturgegebenheiten liebt, ist im Sauerland genau richtig.

Ganz gleich, wo es euch im Sauerland hinzieht, erwartet werdet ihr von erholsamen Ortschaften und einem reichem Ausflugsangebot. Jede Gegend besitzt eine eigene Prägnanz und lässt Raum für eine erlebnisreiche Auszeit.

 

Tropfsteinhöhlen im Norden

Der Norden mit seinen Tropfsteinhöhlen gleicht einem Landschaftstraum für Outdoorfans. Solltet ihr auf der Suche nach einer erlebnisreichen Gegend für den Sommer- oder Wintersport sein, so ist der Norden des Sauerlands das passende Reiseziel. Dort befindet sich der Naturpark Arnsberger Wald und lädt zum ausgiebigen Wandern und Biken sowie zu winterlichen Aktivitäten ein.

Stehen bei eurem Familienurlaub 2020 im Sauerland also lange Wanderungen, ausgiebige Fahrradtouren und Schlittenfahrten auf dem Programm, dann kann auch euer Hund mit von der Partie sein :).

 

Rothaargebirge im Osten

Auf der Suche nach einem attraktiven Skigebiet? Dann ist der Osten genau passend. Das Rothaargebirge in südöstlicher Richtung des Sauerlands lässt Wintersportfans eine herrliche Ski- und Snowboardsaison erleben.

 

Siegen im Süden

Der Süden lädt euch zum Beispiel zu einer aktiven Städtebesichtigung der Großstadt Siegen ein. Das Schloss mit Siegerlandmuseum und Schlosspark ist perfekt für einen Familienausflug. Zudem befindet sich in Siegen die steilste Einkaufsstraße des Landes und erfreut jeden Shopping-Fan.

 

Bikerparadies Westen

Ein Erlebnis für Biker ist der Sauerland-Radring. Dort könnt ihr genussvoll in die Pedale treten und die Landschaft auf euch wirken lassen. Zahlreiche Stauseen laden im Sommer zum Wassersport ein. Umgeben von weitläufigen Landschaften und Bergen könnt ihr so richtig entspannen.

Beste Reisezeit für den Familienurlaub im Sauerland

Im Sauerland findet ihr ganz bestimmt euer Traum-Reiseziel und jede Jahreszeit bringt erlebnisreiche Aktivitäten mit sich. Euren Urlaub im Sauerland könnt ihr das gesamte Jahr über genießen und jede Jahreszeit lässt das Reisen mit Kindern im Sauerland zum Genuss werden.

 

März, April & Mai: Frühjahr im Sauerland

Das Frühjahr ist eine Jahreszeit, die erlebt werden möchte. Genau richtig, um Museen zu besichtigen, Radtouren zu unternehmen, die erste Mahlzeit im Freien zu verköstigen und Frühlingsfeste im Sauerland zu besuchen. Im Mai findet der traditionelle Wollmarkt in Bad Berleburg statt oder wie wäre im April ein Besuch des Frühjahrmarktes in Plettenberg?

 

Sommer im Sauerland

Ihr könnt den August im Sauerland mit zahlreichen Freizeitfreuden in der Natur und einem vollen Veranstaltungskalender für große und kleine Gäste verbringen.

Wie wäre es im Juli mit einer abenteuerlichen Erlebniswanderung wie es zum Beispiel der Waldfeenpfad Brilon mit seinen neun aufregenden Erlebnisstationen ermöglicht oder einer Entspannungszeit am Diemelsee, der seine Badegäste nicht nur mit seiner natürlichen Schönheit verzaubert, sondern auch viele schattige und vor allem ruhige Badeplätze bietet?

Sonne satt, aber auch viele schattenspendende Bäume sorgen für ein tolles Klima in den Sommerferien im Sauerland, auch wenn das Thermometer mal über 30 Grad anzeigen sollte. Übrigens: Das Kutschentreffen in Siedlinghausen ist besonders für Pferdefreunde ein Traum und findet am letzten Juliwochenende statt.

 

Im Herbst Schlösser & Burgen erkunden

Vielleicht habt ihr Glück und es erwartet euch ein goldener Oktober. Dann könnt ihr im ruhigen September die traumhaften Wellnessoasen des Sauerlands auskosten und euch imposante Burgen und Schlösser ansehen.

Erlebnisreiche Ausflüge sind im Sauerland nicht nur möglich, sondern gleichermaßen faszinierend. Am dritten Oktoberwochenende lässt zum Beispiel die Herbstkirmes in Warstein Freude aufkommen.

 

Oh du schöne Weihnachtszeit: Winter im Sauerland

Wie wäre es mit einem idyllischen Familienurlaub im Dezember, um die Weihnachts- und Neujahrszeit zum Wintererlebnis werden zu lassen? Im Januar und Februar und meistens sogar im März sind die Skiregionen im Sauerland mit einer üppigen Schneedecke überzogen und laden zu winterlichen Genusstouren ein.

Beim Winterwandern oder im Pferdesattel könnt ihr einmal so richtig den Alltag hinter euch lassen. Der Attendorner Martinimarkt im November sorgt für vorweihnachtliche Stimmung.

© PHÄNOMENTA
© PHÄNOMENTA

familienurlaub.eu-Geheimtipp: Die PHÄNOMENTA in Lüdenscheid bietet auf 4000 qm Fläche mit 180 Exponaten einen außerschulischen Lernort, der alles andere als langweilig ist. Hier lernen bereits Kinder ab 3 Jahren mit all ihren Sinnen die aufregende Science-Welt kennen. Auch Mama, Papa, Oma oder Opa kommen beim Tüfteln, Experimentieren und Forschen je nach Lust und Laune und im eigenen Tempo voll auf ihre Kosten. Für uns eine super Sache – auch bei Sturm, Regen oder Schneefall.

Kultur & Natur: Urlaub im Sauerland für jeden Geschmack

Ein Urlaub mit der ganzen Familie, mit Babys, Kleinkindern oder Teenies bedeutet Raum für die freie Urlaubsgestaltung! Ein umfassendes Freizeitprogramm macht eine erlebnisreiche Urlaubszeit für alle Altersklassen wahr und lässt neue Energien für den Alltag tanken.

 

© kilianstollen.de
© kilianstollen.de

familienurlaub.eu-Geheimtipp: Jeden Samstag und Sonntag (von April bis Oktober) um 14 Uhr wird eine Führung mit der Grubenbahn durch das Bergwerk Kilianstollen angeboten. In den Schulferien von NRW und Hessen zusätzlich jeden Mittwoch. Eine Führung dauert durchschnittlich etwa 2 Stunden. 1400 Jahre Bergbaugeschichte werden bei einer Führung im Besucherbergwerk Kilianstollen wieder lebendig. Bunte Mineralien beeindrucken durch ihre Farbspiele aus leuchtendem Blau und Grün (Kupfer) und aus Gelb und Orange (Schwefel und Eisen) alle Besucher. Während der Führung gibt es umfassende Informationen zur Geologie, der Entstehung der Kupferlagerstätte, die Abbaumethoden, die Verhüttung der Erze sowie die schwere Arbeit der Bergleute und ihre Lebensbedingungen. Es wird empfohlen während der Führung feste Schuhe und warme Kleidung zu tragen. (Temperatur im Stollen beträgt ca. 10°C). Da die Plätze in der Grubenbahn begrenzt sind, wird um eine rechtzeitige Anmeldung per E-Mail info@kilianstollen.de oder telefonisch unter 02992 4366 gebeten. Empfohlen für Familien mit Kindern ab 4 Jahren.

Sportlich & aktiv im Sauerland unterwegs

Ihr möchtet euch im Sauerland gerne sportlich betätigen? Dann stehen euch jede Menge Aktivitäten zur Auswahl. Wandern, Bergsteigen, Biken, Reiten, Inline Skaten, Skifahren, Langlaufen, Eislaufen und Wassersport sind die sportlichen Highlights im Sauerland.

Mit dem Rad durch den Fledermaustunnel klingt nicht nur abenteuerlich, sondern ist es auch. Eine schöne Familienradtour ist auch der Rabtalradweg.

 

Strände, Seen & Wanderungen

Der Hennesee oder der Möhnesee laden zur Erholung ein. Aktiv sein könnt ihr besonders am Biggersee und euch rund um den See vergnügen. Etwas ruhiger geht es am schönen Diemelsee zu, der besonders Wanderer und Naturliebhaber anzieht.

 

Entspannung & Wellness

Freudige Zeiten bieten euch das AquaMagis in Plettenberg oder das Freizeitbad Nass! Im Aqua Fun in Soest könnt ihr euch in Wasser-Reifen schwingen und im Wellenbecken Spaß haben.

 

Zoos & Tierparks für die ganze Familie: Alpakas & Greifvögel

Ein tierischer Stallbesuch wartet beim Alpakahof Blomberg auf euch. Das Fort Fun Abenteuerland ist hingegen für Freizeitpark-Fans eine willkommene Abwechslung. Mächtige Greifvögel, Bären und exotische Tiere können im Wild- und Freizeitpark Willingen erlebt werden.

© alpaka-farm-inti.de
© alpaka-farm-inti.de

familienurlaub.eu-Geheimtipp: Alpakas hautnah könnt ihr auf der Alpaka Farm Inti erleben. Eine Panorama-Wanderung in Begleitung der Fellfreunde ist nur eine besondere Möglichkeit, den Tieren in schönster Kulisse näherzukommen. Auch einmalige, tiergestütze Entspannungs-, Bewegungs- und Bewältigungstrainings für Kinder ab 6 Jahren, Familien und Erwachsene bietet die Farm an. Und wem das nicht genug ist, der darf sich auch noch über Ponys und Esel freuen. Alle Touren und Besuche müssen vorab mit den Veranstaltern vereinbart werden, z. B. unter info@alpaka-farm-inti.de.

Museen für neugierige Kinder & Eltern

Der Erlebnisaufzug Burg Altena oder das Phänomenta sind wahre Highlights, die auch bei Wind und Regen wunderbar eingeplant werden können!

 

Events & Konzerte für die ganze Familie

Wie wäre es mit einem Pferdeführerschein oder einem Live Konzert von weltberühmten Sängern in Hallenberg?

 

Kulinarische Highlights im Sauerland

Das Café “Fuchs & Hase” in Iserlohn oder das Café “Der kleine Prinz” in Lüdenscheid lassen Raum für kulinarische Pausen. Köstliche Zeiten lassen sich auch im 50er-Jahre Stil im Restaurant Windrose genießen.

Die Küche Sauerlands ist deftig und sehr schmackhaft. Das besonders beliebte Gericht Schwalbennester kann durch würziges Mett in einer feinen Roulade mit einem gekochten Ei in der Mitte auch kleine Gäste überzeugen. Im Winter setzt die regionale Küche vor allem auf Kohlgerichte, die den hungrigen Magen nach einer ausgiebigen Schneewanderung wärmen und füllen.

© Wildwald Vosswinkel (Karl-Heinz Volkmar)
© Wildwald Vosswinkel (Karl-Heinz Volkmar)

familienurlaub.eu-Tipp: Wald tut gut und daher seid ihr im WILDWALD VOSSWINKEL genau richtig. Die Besonderheit: heimische Wildarten wie Rotwild, Damwild, Muffel- und Schwarzwild in ihrem natürlichen Lebensraum zu erleben – ohne Zäune zwischen Mensch und Tier. Bei der täglichen Fütterung mit dem Wildheger habt ihr die einmalige Gelegenheit, das Wild aus nächster Nähe zu beobachten und dabei viel Wissenswertes, Kurioses und vielleicht sogar Erstaunliches zu erfahren. Alle, die vom Wald nicht genug bekommen, können hier- mitten in der Natur – auch übernachten. Dafür stehen u. a. schwebende Baumzelte, mit Blick in die Baumkronen oder das kuschelige Libellenhaus direkt am Waldteich (nach Verfügbarkeit) zur Auswahl.

Unterkünfte im Sauerland

Ob Campen, ein Komfort-Urlaub im familiären Hotel oder Urlaub auf dem Bauernhof; im Sauerland findet ihr ganz bestimmt euer Wunschquartier. Der Hof Köhne oder das Landhaus Schulte-Göbel machen herrliche Urlaubszeiten auf dem Bauernhof wahr.

Das Landhotel Voss und ähnliche Hotelunterkünfte eignen sich hervorragend für die ganze Familie. Wie wäre es mit einem charmanten Familien-Camping in Hegau oder am Sorpesee?

familienurlaub.eu-Tipps für traumhafte Unterkünfte

Anreise ins Sauerland

Das Sauerland ist mit dem Auto aus allen Himmelsrichtungen gut zu erreichen. Mit der Bahn ohne Stau und sogar mit dem FlixBus geht es noch bequemer in den Urlaub ins Sauerland.

Städte, die bspw. von ICEs, ICs und ECs der Deutschen Bahn angefahren werden, sind Dortmund, Hagen, Kassel und Frankfurt. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Verbindungen mit Regionalbahnen quer durch das Sauerland wie die Ruhrtal-Bahn und die Ruhr-Sieg-Bahn.

Erfahrungen beim Familienurlaub im Sauerland

Ulrike, 67 Jahre aus Heilbronn, war mit ihrer Tochter Kathi und ihrer Enkelin Marta, 3, sowie mit dem Familienhund zu Ostern im Sauerland – ein tierischer Mehrgenerationenurlaub sozusagen:

 

“Kathi, meine älteste Tochter, hat inzwischen für Nachwuchs gesorgt: Marta! Seitdem Marta auf der Welt ist, steht ein Mama-Tochter-Enkelin-Urlaub ganz weit oben auf unserer Liste. Nun gibt es da noch Henriette, meine zehn Jahre alte Border Collie Dame, die ich leider nicht mehr allzu lange alleine lassen darf. Henriette sollte mit und so dachten wir, dass das Sauerland als Urlaubsziel am besten geeignet wäre.

Ein Familienurlaub mit Senioren (Henriette ist ja auch nicht mehr die jüngste…), Hund, Kind und einer aktiven Anfang Dreißigjährigen also… Warum Sauerland? Die Anfahrt gestaltet sich hier für uns besonders einfach und das schöne Sauerland bietet für unsere Konstellation doch am meisten Optionen.

Wir entschieden uns für das Familienhotel Jagdhaus Wiese (www.jagdhaus-wiese.de) und zogen für eine Woche in die Ferienwohnung Franz Anton, in die auch Henriette mit durfte. Ostern passte uns allen am besten, da ich bei starker Hitze kaum zu etwas zu gebrauchen bin und wir alle naturverliebte Damen sind, sodass ein milder Frühlingstag für ausgiebige Wanderungen uns wettertechnisch am meisten zusagte.

Das Hotel hat den großen Vorteil, dass es nicht nur ein Schwimmbad, sondern auch diverse Aktivitäten für Kinder als auch für Senioren bietet und wir zahlreiche Wanderungen direkt vom Hotel aus starten konnten.

Für Marta gab es zudem in unmittelbarer Nähe einige Reiterhöfe und Bauernhöfe zu bestaunen, die ebenfalls zu einem perfekten Natururlaub im Sauerland einfach dazugehören. Für uns war das Sauerland unserer Erfahrung nach wirklich die beste Mischung für einen Mehrgenerationenurlaub mit Hund!”

Du möchtest noch mehr Infos rund um deinen Familienurlaub?

Abonniere unseren spannenden familienurlaub.eu-Newsletter